<< FH Düsseldorf  

Fachhochschule Düsseldorf
University of Applied Sciences
 
 

Fachbereich Maschinenbau
und Verfahrenstechnik
 
 
 

Abschlussarbeiten (Bachelor- und Master-Thesis)“

Hier eine Zusammenstellung der im Fachbereich und an der Hochschule verfügbaren Hilfestellungen zur Anfertigung von Abschlussarbeiten. Ihr erster Ansprechpartner ist natürlich ihr betreuender Professor oder Mitarbeiter.

Beispiel als WORD-Vorlage

Beispiel eines WORD-Dokumentes für eine ingenieurwissenschaftliche Abschlussarbeit mit Gebrauchsanweisung

Beispiel-Vorlage für Abschlussarbeiten (Office 2010) >>
Office2010 - Download Campus-IT >>

Anmeldeformalitäten

Alle Formulare zur Anmeldung von Abschlussarbeiten beim Prüfungsamt des Fachbereichs Maschinenbau und Verfahrenstechnik

Prüfungsangelegenheiten >>

Wissenschaftliches Arbeiten

Kostenlose Weiterbildung zum Schreiben von Abschlussarbeiten bietet die FH-D interne Weiterbildungsstelle ZWeK

Kursprogramm für Studierende  >>

Weiterführende Literatur

Weitere Anleitungen zum wissenschaftlichen Scheiben finden Sie in der Bibliothek am Campus Nord im Signaturbereich ALA-ALC

zum Online-Katalog FH Bibliothek >>

Oberseminar Oberseminar (nur Master SET)

Wenn Sie eine Master-Arbeit beginnen oder begonnen haben, planen Sie bitte frühzeitig Ihren Oberseminartermin. Er sollte idealerweise sattfinden, wenn sie bereits erste Ergebnisse erzielt, aber die Arbeit noch nicht abgeschlossen haben, so dass Sie aus der Diskussion des Zwischenstandes noch Konsequenzen für Ihre weitere Arbeit ziehen können.

Derzeit läuft die Organisation/Koordination des Oberseminars über Prof. Neef, dem Sie den gewünschten Termin (Monat), Ihren Namen, Ihr Thema, Ihren Betreuer und ggf. das beteiligte Industrieunternehmen nennen. Das Oberseminar ist anderen zugänglich.

Donnerstag, 16. Januar 2014, 15:00 Uhr

Vortrag 1:

RFID-Station Bestückung & Lagerung

Vortrag 2:

Simulation dichter Fluid-Feststoff-Strömungen auf Basis verschiedener Berechnungsverfahren

Donnerstag, 30. Januar 2014, 15:00 Uhr

Vortrag 1:

Erstellung eines validierten Simulationsmodells zur Abbildung von Getreidehalmen und Optimierung eines Kontaktmodells zur numerischen Analyse von Schnittprozessen in einem Mehrkörpersimulationsprogramm

Vortrag 2:

DoE an einer mechanisch angetriebenen ölgeschmierten Vakuumpumpe mit dem Ziel der Herstellungskostenoptimierung


Das Oberseminar wird als Präsenzseminar mit einem zeitlichen Aufwand für die Studierenden von ca. 30 Stunden durchgeführt (1 ECTS-Punkt).

Vorgetragen wird jeweils von Absolventinnen und Absolventen einer laufenden Master-Abschlussarbeit. Sofern zu einem Termin des Oberseminars keine Masterarbeiten durchgeführt werden, können wissenschaftliche Mitarbeiter im Rahmen des Oberseminars aus ihren Forschungsprojekten berichten, um eine passive Teilnahme von Studierenden zu ermöglichen.

Hinweise / Infos


  • Master-Studierende müssen an mindestens zwei Veranstaltungen teilnehmen, 1x aktiv (ca. 30 min. Vortrag über Ergebnisse der eigenen Masterarbeit), 1x “passiv” als Zuhörer und Diskussionsteilnehmer.

  • Die “passive” Teilnahme ist auch vor Beginn der Masterarbeit möglich.

  • Die Zeitstruktur für die Termine der Oberseminare wird derzeit neu geregelt und hier veröffentlicht.

  • Uhrzeit und Raum werden zwischen den betroffenen Personen abgestimmt; für andere interessierte Teilnehmer werden die Termine rechtzeitig auf dem Infoscreen des FB veröffentlicht.

  • Für die betreuenden Professoren/Professorinnen besteht bei den Seminaren, an denen ihre Kandidaten/Kandidatinnen aktiv teilnehmen, Anwesenheitspflicht.

  • Die betreuenden Professoren/Professorinnen klären ihre Kandidaten/Kandidatinnen rechtzeitig über die Anforderungen des Oberseminars und ihre Kriterien der Punktevergabe auf.

  • Bachelor-Studierende können als Zuhörer an den Seminaren teilnehmen.

  • Über jedes Oberseminar wird von einem/einer Studierenden ein Protokoll erstellt, aus dem u. a. auch die Teilnehmer und die Vortragenden ersichtlich sind. Das Protokoll wird von einem der anwesenden Professoren/Professorinnen abgezeichnet und ans Prüfungsamt gesandt.

  • nur für alte Prüfungsordnung: Mit der Anmeldung zum Abschlusskolloquium bescheinigt der 1. Prüfer auf dem Anmeldeformular die ordnungsgemäße Teilnahme am Oberseminar.

  • nur für neue Prüfungsordnung: Mit der Anmeldung zum Abschlusskolloquium bescheinigt der 1. Prüfer auf dem Anmeldeformular die ordnungsgemäße Teilnahme am Oberseminar und trägt die Punktzahl für das Oberseminar (maximal 48 Punkte) ein.

  • Ab 01.01.2007 werden Master-Studierende nur dann zum Abschlusskolloquium zugelassen, wenn sie in der hier vorgeschriebenen Weise am Oberseminar teilgenommen haben.


FH Düsseldorf
07.01.2014 - 10:44

Suche >>
Impressum >>

Anmelden >>